Der Frostbuster

Don’t  look for a cheaper protection per hectare because you will find none. Even more, the Frostbuster has several advantages compared to other frost protection systems: you can protect your crops in places where no water is available, or protect fruit which cannot be protected with water. It can be used not only during radiation frost but also during wind frost, and a lot of farmers use the Frostbuster to improve fruit set.

Der Frostbuster ist eine gezogene Maschine oder 3-Punkt montiert. Er besteht aus einem Gasbrenner, welcher die Luft erwärmt. Die erwärmte Luft wird durch ein Gebläse beidseitig bis auf eine Entfernung von 40 bis 50 m in die Anlage geblasen. Die Fläche, die Sie frostfrei halten können, hängt von der Lage und der Form der Parzelle ab und beträgt maximal 8 bis 10 Hektar.

Instead of warming up the atmosphere, the Frostbuster uses phase transition to protect your orchards and vineyards. In a few words: by controlling the ice forming and by recuperating the energy that is liberated when vapor changes into ice, it provides an excellent protection with a minimum input of energy.

F252 mit 6 Gasflaschen
F252

There are 4 different models: one trailed model and three 3-point mounted models.

The Trailed Frostbuster F501: our Top Model

In den letzten 15 Jahren hat sich der Frostbuster als sehr effektiv und sehr zuverlässig erwiesen. Der F501 ist bereits die dritte Generation des Frostbuster. Die wichtigsten Verbesserungen im Vergleich zur Vorgängergeneration (F401) sind:

  • New pulse burner with burner controller and ionization sensor, which makes it the safest burner used in agriculture.
  • The F501 can hold 8 or 10 gas bottles, so it has a bigger autonomy, up to 10 hours.
  • Now also available with 340 kg drum.
  • The burner starts automatically, depending on the RPM of the fan: if a certain speed level (RPM of fan) is exceeded, the burner will start automatically. When the speed drops back below this level, the burner will be switched off.
  • Gear box with overrunning clutch.
  • Die Temperatur kann von der Steuerbox in der Traktorkabine aus eingestellt werden (Option)

The F501 can also be equipped with a drum that can contain 340 kg of gas.

Vorteile:

  • Der Austausch eines leeren Tank durch einen vollen dauert nur 5 Minuten.
  • No loss of unused gas.
  • The price per kg gas is much cheaper than gas in bottles.
  • It’s much easier and faster to replace one drum then replacing 8 or 10 gas bottles.

 

 

The NEW Trailed Frostbuster F330

In many countries, farmers do not have tractors of 65 hp or more. To help these farmers, we decided to develop a new trailed machines, that require less horsepower. This machine can be run with tractors from 35 HP.

Charateristics:

  • Burner starts automatically, base on RPM of fan.
  • Only 4 gas bottles can be mounted.
  • 2-speed gearbox
  • For 4 to 5 hectares

The 3-Point mounted Frostbusters F252  – F152

Diese Maschinen verfügen über ein 2-Gang-Getriebe. Bei der geringeren Geschwindigkeit wird weniger PS benötigt. Natürlich wird das Schutzgebiet kleiner.

Um das meiste Gewicht so nah wie möglich am Traktor zu haben, wird der Ventilator vertikal montiert und zwei Gasflaschen vor den Ventilator gelegt.

There are 3 different models:

  • Der F252 hat zwei untere Ausgänge. Seine Kapazität (6 bis 8 ha) ist nicht so groß wie die Kapazität des F501 (8 bis 10 ha).
  • Die F252S hat 1 niedrigen und 1 hohen Ausgang. Diese Maschine ist kleiner als die F252 und kann in Reihen von 2 m Breite verwendet werden.
  • Die F152 hat nur einen Auslass unten, und damit weniger Kapazität als die F252 (2 bis 4 ha). Es ist ideal für kleinere, schmale Flächen.
F252
F252
F252S
F252S
Frostbuster F152
F152

Wie funktioniert es?

Der Frostbuster ist eine gezogene oder 3-Punkt montierte Maschine. Der leistungsstarke Ventilator wird von der Zapfwelle des Traktors angetrieben. Im Lufteinlass des Ventilators befindet sich ein Gasbrenner, der die Luft auf 80° Celsius erwärmt. Auf der Rückseite der Maschine befinden sich die Behälter für die Gasflaschen.

Die erwärmte Luft wird zwischen den Bäumen durch 2 Auslassen (1 links und 1 rechts) geblasen. Da der Luftstrom so stark ist, erreichen wir auf jeder Seite der Maschine eine Strecke von bis zu 40 bis 50 Metern. Daher ist es nur notwendig, alle 60 bis 90 Meter durch die Reihen zu fahren. Wir berechnen für Sie die ideale Strecke, die für fast jeden Obstgarten unterschiedlich ist. Es ist jedoch sehr wichtig, innerhalb von 10 Minuten an der gleichen Stelle zu passieren. Die zu schützende Gesamtfläche ist abhängig von der Form und den Abmessungen des Grundstücks.

Das Funktionsprinzip ist der Phasenübergang.

Im Gegensatz zu allen anderen Frostschutzsystemen basiert unser System sich nicht auf einer Erhöhung der Temperatur über die Grenzwerte, sondern auf einem Phasenübergang. Oder in diesem Fall durch die Kontrolle der Bildung von Rauhreif. Beim Einsatz unserer Maschinen stellen wir eine deutlich geringere Reifbildung fest. Wir alle wissen, dass Reif der größte Feind der Blüten und Knospen ist. Aber es gibt eine Möglichkeit, den Feind zum Schutz zu nutzen.

Die Übergang von Dampf in Reif wird als Desublimation oder Deposition bezeichnet und setzt viel Energie frei. Diese Energie wird auf ihre Umgebung, in diesem Fall die Umgebungsluft, vor allem aber auf die Blätter und Blüten selbst übertragen. Wir wissen, dass gerade der Reif die meisten Schäden verursacht. Denn die Eiskristalle entziehen der Blume Energie und Feuchtigkeit. Ohne Schutz nimmt die Dicke des Reifes zu und verursacht schließlich Schäden durch Austrocknung und Unterkühlung.

Aber nicht mit unserem System. Da wir mit einem Heißluftstrom alle 7 bis 10 Minuten passieren, verdampft ein Teil des Reifes (Sublimation genannt) und der verbleibende Reif erhält Energie aus der strömenden Luft. Je höher die Luftfeuchtigkeit, desto mehr Energie wird übertragen. Nach einigen Minuten kühlt sich die Luft wieder ab, die relative Luftfeuchtigkeit steigt und es bildet sich ein neuer Reif. Dadurch wird wieder Energie freigesetzt und den Blüten wird wieder Energie zugeführt. So können wir einen optimalen Schutz mit nur einem Bruchteil des Energieeinsatzes erreichen, der von anderen Systemen benötigt wird.

Anwendungen

Obstgärten
Blüte
Weinberge
Gewächshäuser
offene Felder
Trauben
Trauben

Der Frostbuster kann fast überall und für verschiedene Anwendungen eingesetzt werden:

  • Für den Nachtfrostschutz in Obstgärten für Obst aller Art, in Weinbergen, in Gewächshäusern und Kunststofftunneln, für Erdbeeren, Himbeeren, Blumen, Gemüse, Äpfel, Birnen, Pfirsiche, Pflaumen etc.
  • Zur Verbesserung des Fruchtansatzes bei niedriger Temperatur während der Blütezeit.
  • Um die Temperatur in Plastiktunneln zu erhöhen, den ersten Erntezeitpunkt zu Beginn der Saison vorzuziehen oder später am Ende der Saison zu pflücken.
ModellF501F252F152



F501

F252

F252

F152

F152

Anwendungmost orchards
low crops in open fields
most vineyards
most orchards
low crops in open fields
most vineyards
most orchards
low crops in open fields
most vineyards
Auslassen2 niedrige Auslassen2 niedrige Auslassen1 niedriger Auslass
Maximale Kapazität8 bis 10 ha6 bis 8 ha2 bis 4 ha

Die Vorteile der Frostbuster

  • Bessere Fruchtansatz.
  • Das ökomischte System auf dem Markt: andere Systeme kosten für die gleiche geschützte Oberfläche mindestens das Dreifache mehr.
  • Beweglich : Einsatz in jeder Parzelle möglich.
  • Niedriger Verbrauchund deshalb niedrigere Kosten pro Stunde.
  • Geringe Wartungskosten.
  • Environmental friendly: burning of propane gas.
  • Keine Krankheitsgefahr oder Verlust von Düngemitteln wie bei der Frostberegnung.
  • Einfach zu bedienen.
  • Kann zum Erwärmen von Plastictunnel verwendet werden.
  • Works not only in case of radiation frost but also in case of wind frost.
  • Keine Genehmigungen erforderlich (z.B. für Bau oder Umwelt).
  • Schnell einsatzfähig.
  • Möglichkeit schnell abzubrechen.

Die Ergebnisse der Frostbuster

  Betrieb 1Betrieb 2Betrieb 3Betrieb 4
Minimale Temperatur-9,0 °C -5,2 °C-6,1 °C-6,4 °C
Anzahl der Hektar599,312
geschützt126,4127,69178,1
Anzahl der Früchte pro Baumnicht geschützt16,86144,869,4
Differenz652 %109 %103 %12,5 %
geschützt7,1 %5,3 %1,9 %8,75 %
% beschädigte Früchtenicht geschützt26,2 %6,6 %9,4 %24,5 %
Differenz-73 %-20 %-80 %-64 %
geschützt117,4120,889,371,3
Gute Früchte pro Baumnicht geschützt12,45740,652,3
Differenz847 %112 %120 %36 %

Die technischen Daten des Frostbuster

ModellF501F252F252SF152



F501

F252

F252

F252V

F252V

F152

F152

gezogen / 3-PunktGezogen3-Punkt3-Punkt3-Punkt
Auslassen2 niedrige Auslassen2 niedrige Auslassen1 low outlet
1 high outlet
1 niedriger Auslass
Maximale Kapazität8 bis 10 ha6 bis 8 ha6 bis 8 ha2 bis 4 ha
Dimensions (LxWxH)4400x1500x1500x1500 mm1710x1720x1200 mm1710x1450x1240 mm1710x1600x1200 mm
Gewicht ohne Gasflaschen1480 kg350 kg350 kg320 kg
Kapazität des Ventilators 23.500 m3/Stunde 22.500 m3/Stunde 22.500 m3/Stunde
Max. Reichweite des Ventilators100 m80 m80 m50 m
Max. Drehzahl der Zapfwelle 540540540540
Durchschnittlicher Gasverbrauch ca. 30 kg/hca. 30 kg/hca. 30 kg/hca. 25 kg/h
Max. Temperatur 85 °C85 °C85 °C85 °C
Max. Temperatur bei 1m20 °C20 °C20 °C20 °C
Sicherheitsstandards EEG/CE EEG/CE EEG/CE EEG/CE
Gasflaschen8 oder 10664
Geprüft mit Temperaturen -5 bis -6 °C in Vollblüte-5 bis -6 °C in Vollblüte-5 bis -6 °C in Vollblüte-5 bis -6 °C in Vollblüte

Minimale Leistung des Traktors 65 PS50 PS50 PS35 PS

Prospekt herunterladen

Englisch Englisch français (französisch) deutsch (deutsch) italiano (italienisch) Bulgarian (bulgarian) Russisch (russisch) Niederlande (niederländisch) Slowakei